Lektionen einer 90jährigen Frau

  • Das Leben ist nicht fair, aber es ist trotzdem gut. Wenn Du zweifelst, gehe einfach nur den nächsten kleinen Schritt.
  • Das Leben ist zu kurz, um irgendwen zu hassen.
  • Nimm Dich selbst nicht zu ernst. Niemand sonst tut das.

  • Zahl Deine Rechnungen jeden Monat.
  • Du musst nicht jeden Streit gewinnen.
  • Stimme zu, dass man nicht immer übereinstimmt.
  • Weine mit jemandem zusammen. Es ist heilsamer als allein zu weinen.
  • Spar für Deinen Ruhestand. Fang mit Deinem ersten Gehalt an.
  • Wenn’s um Schokolade geht, ist Widerstand zwecklos.
  • Schließe Frieden mit Deiner Vergangenheit, damit sie Deine Gegenwart nicht versaut.
  • Es ist okay, wenn Deine Kinder Dich weinen sehen.
  • Vergleiche Dein Leben nicht mit dem anderer. Du hast keine Ahnung, was bei ihnen los ist.
  • Wenn eine Beziehung geheim gehalten werden muss, solltest Du nicht in ihr sein.
  • Das Leben ist zu kurz für langes Selbstmitleid.
  • Du kannst alles überstehen, wenn Du nur heute nicht aufgibst, an diesem einen Tag.
  • Ein Schriftsteller schreibt. Wenn Du ein Schriftssteller bist, schreib. (Wenn Du ein Musiker bist, mach Musik …)
  • Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. Aber Deine zweite Kindheit hängt nur von Dir ab und von niemandem sonst.
  • Wenn es darum geht, im Leben das zu tun, was Du liebst, akzeptiere kein Nein als Antwort.
  • Zünde die Kerze an, benutze die schönen Laken, trage die heiße Unterwäsche. Heb es nicht für eine besondere Gelegenheit auf.
  • Bereite Dich vor, so gut es geht. Dann lass los, lass Dich vom Fluss tragen.
  • Sei jetzt exzentrisch. Warte nicht, bis Du alt bist, bevor Du lila trägst.
  • Das wichtigste Sex-Organ ist das Gehirn.
  • Keiner ist verantwortlich für Dein Glück, außer Dir selbst.
  • Frag Dich bei jedem „Desaster“: Wird das in fünf Jahren noch wichtig sein?
  • Vergib jedem alles.
  • Was andere Leute von Dir denken, ist ihr Problem.
  • Zeit heilt fast alles. Gib der Zeit Zeit.
  • Wie gut oder wie schlecht eine Situation auch sein mag, sie wird sich verändern.
  • Dein Job wird sich nicht um Dich kümmern, wenn Du krank bist. Deine Freunde werden es. Bleib in Kontakt.
  • Glaube an Wunder.
  • Alt werden ist besser als die Alternative: jung sterben.
  • Was Dich nicht umbringt, macht Dich stärker – wirklich.
  • Deine Kinder haben nur eine (erste) Kindheit. Mach sie unvergesslich.
  • Geh jeden Tag raus. Überall erwarten Dich Wunder.
  • Würdest Du all Deine Probleme auf einen Haufen werfen und die Haufen der anderen sehen, Du würdest bestimmt die eigenen wieder mitnehmen.
  • Kontrolliere das Leben nicht, warte nicht auf irgendetwas. Geh raus und mach das Beste draus, jetzt.
  • Werde alles los, das nicht nützlich oder schön ist oder Dir Freude macht.
  • Alles, was am Ende zählen wird: dass Du geliebt hast.
  • Neid ist Zeitverschwendung. Du hast alles, was Du brauchst.
  • Das Beste kommt erst noch.
  • Egal, wie Du Dich fühlst, steh auf, zieh Dich an, zeig Dich.
  • Atme tief durch. Das beruhigt den Geist.
  • Wenn Du nicht nach etwas fragst, wirst Du’s auch nicht bekommen.
  • Bring Dich ein.
  • Auch wenn das Leben nicht in Geschenkpapier verpackt ist, es ist ein Geschenk.


Quelle: http://mymonk.de/45-lektionen/

Veröffentlicht in Texte