Selbstgespräch von Marc Aurel

Es ist möglich, Deine Arroganz zu zügeln, Freud und Leid zu überwinden, Deinen Ehrgeiz hinter Dir zu lassen und Dich nicht über dumme und undankbare Menschen zu ärgern – ja, sogar sie zu lieben.

„Ich bin halt so geboren.“ „Ich habe es nie anders gelernt.“ „Meine Eltern waren ein schlechtes Vorbild.“ „Allen anderen machen das auch.“

Was ist das?

Ausreden, die Menschen anbringen, um so bleiben zu können, wie sie sind, anstatt sich um Besserung zu bemühen.

Was meinst Du denn, wie andere Menschen das schaffen? Deren Eltern waren sicher auch nicht perfekt; sie wurden nicht ohne ein Ego geboren oder automatisch gegen jede Verlockung immunisiert. Sie haben an sich gearbeitet. Sie haben Prioritäten gesetzt. Sie habe das so gelöst, wie sie jedes Probelm lösen: Indem sie sich bemühten, eine Lösung zu finden und sich Schritt für Schritt verbesserten, bis sie ihr Ziel erreicht hatten.

Sie wurden, wer sie sie sind. Das kannst Du auch.

1 Kommentar zu „Selbstgespräch von Marc Aurel“

Kommentare sind geschlossen.